Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Partner in der Luftrettung

Für den Fall eines Luftrettungseinsatzes unterstützen fünf bayerische Hubschrauberbetreiber die aktiven Mitglieder der Bergwacht Bayern. Im grenznahen Gebiet stehen im Bedarfsfall auch Hubschrauber der Nachbarländer zur Verfügung. 

Die Bundesrepublik Deutschland verfügt heute über 53 Rettungshubschrauber, die täglich zu ihren Einsätzen starten. Dieses weltweit vorbildliche Rettungssystem unterstützt nicht nur den bodengebundenen Rettungsdienst, sondern...

mehr

Im Rahmen einer Verwaltungsvorschrift des Bundesministeriums des Innern helfen die Piloten bei Naturkatastrophen/besonders schweren Unglücksfällen oder auch als "fliegender Feuerlöscher".

mehr

1960 erhielt die Bundeswehr die ersten eigenen Hubschrauber. Im November 1961 begann nach einer etwa einjährigen Vorbereitungsphase in Fürstenfeldbruck und in Lechfeld die Gebirgsluftrettung durch die Maschinen der Bundeswehr.

mehr

Menschen schnell und effektiv zu helfen ist die Aufgabe der DRF Luftrettung. Ihr Anspruch: Die bestmögliche Versorgung von Notfall- und Intensivpatienten.

mehr

Die Polizeihubschrauberstaffel Bayern (PHuStBy) ist dem Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstellt und wird als Unterstützungseinheit für die gesamte Bayerische Polizei tätig.

mehr

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum