Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Samstag, 26. Juli 2014

Vorsorgedienst beim 1. Radio Galaxy X-TREME-Run

Am Samstag den 26. Juli 2014 fand der erste Radio Galaxy X-TREME-Run auf der Motocross Strecke in Goldbach statt. Die Bergwacht unterstütze vor Ort den Malteser Hilfsdienst mit unserem ATV.

Bei schönstem Wetter starteten die Läufer um 14 Uhr auf die 10 km lange Strecke. Ein einfacher Lauf war es nicht, den die Strecke war mit 11 Hindernissen bestückt. Nach einem Gefälle von 50% wartete das erste künstliche Wasserloch auf die Teilnehmer, nach einer kurzen Strecke stand eine 3 Meter hohe Strohballenwand als Hinderniss im Weg. Danach folge ein Container mit Wasser und eine Mulde mit Sägemehl.

Nach den ersten Hindernissen folgte dann der 8 km Lauf im Wald durch Schluchten, steile Böschungen und kleinen Single Trail´s. Als dieses geschafft war, folgten die letzten 5 Hindernisse. Von nassen Ästen, Balancieren auf Baumstämmen, Zäune die mit Klettern zu überwinden war, eine Wasserrutsche und zum Schluss ein Matschiger Schlusshang der ständig bewässert wurde.

Die Teilnehmer die 20 km Laufen wollte, startet im Ziel gleich die zweite Runde. Mit unserm ATV und dem Motorrad des Kreisverband Aschaffenburg unterstützten wir den Malteser Hilfsdienst bei der Streckenabsicherung. Unser ATV war mit einem Notarzt besetzt, damit dieser schnell beim Einsatzfall dem Patienten helfen konnte. Am Ende war es ein ruhiger Einsatztag, außer ein paar kleine Blessuren gab es zum Glück nicht mehr zu tun.

 

Autor: Bergwacht Mespelbrunn

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum