Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Samstag, 1. Oktober 2016

Einsatz am Haberspitz

Gute Erfahrungen mit Digitalfunk

Das schöne Spätsommerwetter nutzten nochmals viele Bergwanderer und Bergradler für Ausflüge. Am Samstag, 01.10.2016 um etwa 15:00 Uhr kam eine Urlauberin aus Nordbayern auf dem Steig vom Gipfel der Hochplatte in Richtung Haberspitz unweit der breiten Forststraße zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Fußverletzung zu. Eine Einsatzkraft der Bergwacht Grassau war zufällig in der Nähe und machte sich sofort nach Alarmierung auf den Weg zum Unfallort und übernahm die Erstversorgung der Verunfallten.

Zeitgleich rückten zwei weitere Bergwachtler zusammen mit einem Bergwacht-Notarzt mit dem Rettungsfahrzeug aus. Nachdem die Patientin stabilisiert war erfolgte der Transport mithilfe eines Vakuumbettes bis zum Rettungsfahrzeug, mit dem sie dann ins Tal nach Rottau gebracht und dort dem Landrettungsdienst übergeben wurde. Gegen 17:00 Uhr war der Einsatz wieder beendet.

Gut bewährt hat sich der Einsatz des Digitalfunks. Obwohl dieser bereits seit einigen Wochen testweise verwendet wurde war dies nun der erste offizielle Einsatz, der primär mit der neuen Funktechnik abgewickelt wurde.

Autor: Josef Grießenböck

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum