Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Freitag, 10. August 2018

Anwärter-Ausbildung am Wendelstein

Vergangenes Wochenende fand das alljährliche Ausbildungswochenende Sommer der Bergwacht Brannenburg statt. An zwei Tagen lernten und übten unsere Anwärter bei strahlendem Sonnenschein und bestem Wetter für Eignungstest und Sommerprüfung.

Der Samstag wurde genutzt, um die verschiedenen Techniken der planmäßigen Bergrettung zu vertiefen. Im Windschatten der Zahnradbahn wurden Blockverankerungen, Flaschenzüge und Stände auf- und wieder abgebaut, um die nötige Routine für den Ernstfall zu schaffen. Ein weiteres Team begab sich währenddessen auf eine alpine Mehrseillängentour und feilte an Klettertechnik und Abseiltaktik.

Natürlich wird an einem Ausbildungswochenende auch auf Kameradschaft geachtet und so ließen wir den Tag gemeinsam beim Sonnenuntergang auf dem Wendelsteingipfel ausklingen.

Am nächsten Morgen hieß es dann aber wieder ran an den Speck, der Naturschutzausbilder stand schon vor der Tür und holte den ersten Trupp zur Exkursion ab. Nun wurden die heimischen Pflanzen untersucht und kennengelernt, was wächst wo und wann? Welche Pflanzen sind geschützt oder gar giftig?

Im Anschluss daran ging es wieder an die Übungswand: Die behelfsmäßige Bergrettung stand auf den Plan. Wir übten das Bergen in der Wand, machten Seilverlängerungen und bauten Flaschenzüge bis die Köpfe rauchten bzw. die letzte Bahn uns wieder ins Tal brachte. Unten angekommen merkten wir erst wie schnell dieses Wochenende verflogen war und was wir alles gelernt hatten.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Ausbilder und Einsatzkräfte, die uns wunderbar ausbilden und mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum