Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Mittwoch, 4. Januar 2017

Bergwaldbrand am Silvesterabend

Bergwacht unterstützt Feuerwehr bei Waldbrand am Krepelschrofen oberhalb von Wallgau.

Am 31.12.2016 gegen 20:15 Uhr bricht am Krepelschrofen bei Wallgau, aus bisher ungeklärter Ursache, ein Flächenbrand auf ca. 1150m Höhe aus. Neben den benachbarten Feuerwehren wird auch die Bergwacht Krün zur Unterstützung alarmiert. Der Einsatzleiter entscheidet sich zudem die Bergwacht Mittenwald sowie die Spezialeinsatzausstattung Umwelteinsatz aus Murnau nachzufordern. Hierbei unterstützten uns Kameraden aus Oberau und Murnau.

Trotz Anfragen der Kreisbrandinspektion ist an diesem Silvesterabend kein Hubschrauber mit Außenlast-Löschwasserbehälter verfügbar. Wie schon vor genau 10 Jahren, beim Jahreswechsel 2006/2007, muss die Löschwasserversorgung über Schlauchleitungen und Feuerwehrfahrzeuge im Pendelverkehr organisiert werden.

Die Bergwacht unterstützte die Löscharbeiten im alpinen Gelände und stellte den medizinischen Sicherungstrupp mit Gebirgstrage und Bergwacht-Notarzt.

Die Bergwacht-Einsatzleitung wurde zudem von der UGSanEL des BRK Garmisch-Pa. mit der nötigen Einsatzleitinfrastruktur unterstützt.

Am 1.1.2017 gegen 2:30 Uhr war der Brand auf ca. 5000m² gelöscht und der Einsatz gegen 4:15 Uhr für die Bergwacht beendet.

Es waren ca. 30 Berwacht-Einsatzkrafte 7 Stunden im Einsatz.

 

Autor: GS BWK

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum