Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Freitag, 1. Juli 2016

Anaphylaktischer Schock am Wanderweg bei Rettenbach

Am 01.07.2016 gegen Mittag wurden der Bergwacht-Einsatzleiter Oberer Wald sowie die Bergwachten Furth und Cham von der Leitstelle Regensburg alarmiert.

Ein Wanderer hatte am Höllenbachtal bei Rettenbach einen anaphylaktischen Schock erlitten.

Die Versorgung des Patienten erfolgte durch den Notarzt und das BRK.

Mit Hilfe der Bergwacht wurde der Patient auf der Gebirgstrage gelagert und entlang eines engen Wanderweges zum Rettungswagen abtransportiert.

Am 01.07.2016 gegen Mittag wurden der Bergwacht-Einsatzleiter Oberer Wald sowie die Bergwachten Furth und Cham von der Leitstelle Regensburg alarmiert.

Ein Wanderer hatte am Höllenbachtal bei Rettenbach einen anaphylaktischen Schock erlitten.

Die Versorgung des Patienten erfolgte durch den Notarzt und das BRK.

Mit Hilfe der Bergwacht wurde der Patient auf der Gebirgstrage gelagert und entlang eines engen Wanderweges zum Rettungswagen abtransportiert.

Autor: BW Furth

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum