Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Dienstag, 29. April 2014

Bergwachtanwärter gingen in die Luft

Neukirchner Bergwachtler beim Grundlehrgang Luftrettung in Tölz

Bereits um 5.00 Uhr am Sonntagmorgen startete fünf Neukirchner Bergwachtanwärter – Anna-Lena Gierstl, Jessica Riederer, Anton Dick, Andrea Leonhard und Wolfram Schießl – zusammen mit ihrem Ausbilder Florian Binder Richtung Bad Tölz in das ZSA der Bergwacht Bayern (Zentrum für Sicherheit und Ausbildung) zum Grundlehrgang Luftrettung.

Nach ihrer Ankunft begann der Lehrgang mit einer einstündigen Sicherheitsunterweisung über Handzeichen und das Verhalten am und im Hubschrauber. Danach startete das Simulatortraining in der weltweit einmaligen Trainingshalle, in der ein umgebauter Hubschrauber des Typs BK 117 an Stahlseilen hängt und mit Hilfe eines integrierten Krans durch die 1500 m² große Halle „fliegen“ kann. Im Vormittag wurde Einfach- und Doppelwinch, sowie Winch mit einem Luftrettungsack an verschiedenen Stationen geübt.

Nach einem stärkendem Mittagessen begann der Prüfungszirkel bei dem die Prüflinge mit einem Luftrettungssack im Schwebeflug in den Hubschrauber einsteigen mussten und daraufhin auf einem Kletterturm im Doppelwinch abgesetzt wurden. Auf dem Turm wurde einer „verletzten“ Person ein Rettungsdreieck angezogen, um mit einem Retter aufgewincht und auf „sicheren“ Boden wieder abgesetzt zu werden. Dort angelangt, wurde der Verletzte in einem Luftrettungssack - ein Sack mit einer Vakuummatratze, um einen Patienten liegend zu transportieren - verpackt und zusammen mit dem Retter zurück zum Ausgangspunkt geflogen, während ein anderer Prüfling die AR-Leine (Antirotationsleine), die an dem Luftrettungssack befestigt war, bediente, sodass sich der Retter mit dem Verletzten in der Luft nicht unkontrolliert dreht.

Um 17 Uhr endete die Prüfung mit dem Ergebnis, dass alle Prüflinge bestanden haben. Nach einer kurzen Nachbesprechung verließen die Neukirchner Bergwachtler Bad Tölz in Richtung Heimat. Die Bergwacht Neukirchen gratuliert ihren Anwärtern zur bestanden Prüfung und wünscht ihnen für die kommenden Prüfung viel Durchhaltevermögen.

Hast Du Interesse an unserer Arbeit oder willst uns bei unserer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen, komm auf einer unserer Ausbildungsversammlungen, kontaktiere unseren Bereitschaftsleiter Fritz Weber oder informiere Dich auf unserer Internetseite unter www.bergwacht-neukirchen.de.

Autor: bwnk/bf

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum