Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Dienstag, 7. Oktober 2014

Bei strahlendem Sonnenschein im Tannheimer Tal

Ausflug der Bergwacht Neukirchen nach Reutte

Am verlängerten Wochenenden unternahmen die Neukirchener Bergwachtler zusammen mit ihren Familienmitglieder einen Ausflug nach Reutte in Tirol.

Nach einer rund fünfstündigen Anreise kamen die Kameraden Reutte an, von wo aus man sich gemeinsam bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen entweder auf den Weg zum Vilalpsee machte und diesen dann umrundete und die herrliche Natur genoss. Am Samstag ging es bei herrlichem Wetter mit dem Bus nach Nesselwängle. Dort teilte sich die Gruppe auf verschiedenen Touren auf.  So begingen einige Kameraden den Friedberger Klettersteig mit den Gipfeln Rote Flüh und Schartschroffen, während ein anderer Teil unter den Gipfelkreuzen von Gimpel, Köllenspitze und Gehrenspitze durchs Tannheimer Tal zurück zum Hotel wanderte. Den Abend ließen die Bergretter beim gemeinsamen Abendessen und musizieren ausklingen.

Während am Freitag und Samstag die Berge im Vordergrund waren, stand am Sonntag bayrische Kultur am Tagesplan. Das Ziel waren die Schwangauer Schlösser des Märchenkönigs Ludwig II.. So konnte man die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau bestaunen. Nach den Besichtigungen trat man die Heimreise an und konnte am Abend bei der Ankunft in Neukirchen an einen gelungenen Ausflug zurückdenken.

Hast Du Interesse an unserer Arbeit oder willst uns bei unserer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen, komm auf einer unserer Ausbildungsversammlungen, kontaktiere unseren Bereitschaftsleiter Fritz Weber oder informiere Dich auf unserer Internetseite unter www.bergwacht-neukirchen.de.

Autor: bwnk/bf

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum