Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.
Samstag, 16. September 2017

Bergwacht Bogen besucht die Bergrettung Trieben / Steiermark

Die Bergwacht Bogen besuchte die Bergrettung Trieben und gestaltet die traditionelle Bergmesse musikalisch mit.

Am letzten Wochenende besuchte die Bergwacht Bogen die befreundete Bergrettung in Trieben. Im „Geräteraum“ wo die Einsatzmittel gelagert werden und die Ausbildungsabende durchgeführt werden wurden die  Bergwachtler mit ihren Frauen herzlich, vom Ortsgruppenleiter Christoph Hell, begrüßt. Anschließend ging es mit den Fahrzeugen über eine schmale Mautstraße zur Mödlinger Hütte (1523m). Der Gepäcktransport der letzten Höhenmeter wurde von der Bergrettung organisiert. Nachdem die Zimmer auf der Hütte belegt waren, wurde der Bergrettungsstützpunkt besucht und zum Heldenkreuz (1630m) gewandert. Von hier aus hat man eine grandiose Aussicht, jetzt bei Kaiserwetter, auf die Ennstaler Alpen und dem Kletter- und Einsatzgebiet  der Bergrettung Trieben mit Totenköpfl (2184m) und Reichenstein (2251m).
Danach war Hüttenabend angesagt, wo unsere Musiker Herrmann und Lydia und unsere Sänger für Hochstimmung sorgten. Am Sonntag, jetzt leider bei dichtem Nebel, wurde der jährliche Gedenkgottesdienst vom Bergwachtchor und den „Almhörnchen“ an der Mödlinger Hütte musikalisch gestaltet. Anschließend wurde auf dem Bergrettungsstützpunkt ein Hüttenfest mit der Bevölkerung gefeiert.
Vielen Dank für die wunderbare Zeit und die herzliche Gastfreundschaft der Bergrettung Trieben, mit ihren Leiter Christoph Hell, von der Bergwacht Bogen.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum