Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Mittwoch, 2. November 2016

Einsatzkräfte üben im Wald bei Neugablonz

Übungsszenario eines Waldarbeiterunfalls bei Einbruch der Dunkelheit

Bei zwei Waldarbeiter die vor Einbruch der Dunkelheit noch schnell fertig machen wollten ereignet sich ein schwerer Unfall. Ein Sparziergänger, der sich aber in der Gegend nicht so gut auskennt, hört die Hilferufe. Da in dem Waldstück kein Handyempfang ist, muss er erst aus dem Wald und trifft sich mit den gerufenen Rettungskräften der Bergwacht an einem Rettungspunkt. Die müssen sich durch den inzwischen dunklen Wald zu den Verletzen vorarbeiten. Das steile Gelände und die vielen gefällten Bäume erschweren die Rettung in der Dunkelheit zusätzlich, zumal bei den schweren Verletzungen Eile geboten ist.

Zum Glück nur eine Übung!

Nach gut zwei Stunden sitzen alle im Warmen bei einer Brotzeit.

Autor: Martin Ebert

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum