Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

20.04.2011

Höhenrettung Industrie - Gemeinschaftsübung Bergwacht und Höhensicherungsgruppen der Feuerwehr

Übungsobjekte für diese Gemeinschaftsübung gab es eine ganze Menge auf dem Werksgelände der Südzucker in Plattling, wie z.B. diese beiden Türme.
Im Einsatz waren die Höhensicherungsgruppen der Feuerwehren Plattling und Deggendorf und die Bergwachten Deggendorf und Ruhmannsfelden. Hier bei der Vorbereitung zur Verletztenbergung.
Die Werksfeuerwehr und die Einsatzleiter hatten 3 Übungspuppen an hohen und schwierig erreichbaren Orten platziert, die in verschiedenen Bergearten und mit verschiedenen Geräten zu retten waren.
In 55m Höhe war eine bewusstlose Person liegend zu bergen und wurde sicher zum Boden abgeseilt.
Ausbilderin Tanja steigt in die Traversen des Turmes und baut über dem Verletzten einen Standplatz mit Abseilstelle.
Bereitschaftsleiterin Margit wird vom Bodenpersonal mittels Flaschenzug zum Verletzten aufgezogen. Nach der Versorgung wird dann die Bergung nach unten durchgeführt, so dass auch dieser Verletzte wieder auf sicheren Boden gelangt.

Nach oben

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum