Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Endlich ist es soweit! Die Bergwacht Dollnstein bezieht ihre neue Bergrettungswache.

Anfang Januar war es soweit - der Umzugtermin in unsere neue Bergrettungswache war gekommen.

Seit der Gründung der Bergwacht Dollnstein durften wir die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Dollnstein als unseren Stützpunkt mit nutzen. Zu dieser Zeit war ein Stellplatz der Halle frei für unsere Einsatzfahrzeuge. Die Feuerwehr informierte uns frühzeitig dass diese im Jahr 2017 ihr neues HLF in den Dienst stellen werden und darum den bisher freien Stellplatz selbst benötigen. Wir machten uns dann im Jahr 2015 auf die Suche nach einer neuen Unterkunft.

Nach längerer Suche bekamen wir, im Gemeindegebiet Dollnstein ein altes Gebäude inklusive Areal mit der Möglichkeit eine Halle zu errichten um die Fahrzeuge unter zu stellen, angeboten. Wohlwissend dass sehr viel Arbeit auf uns zukommen wird entschlossen wir uns Anfang 2016 dazu dieses Objekt zu mieten und zu renovieren.

Neben der enormen nötigen Arbeitsleistung war auch eine große finanzielle Hilfe nötig um dieses Mammutprojekt stemmen zu können. Wir baten sehr viele Privatleute, Firmen, Gemeinden, Kommunen und mehr um Hilfe. Die Resonanz war sehr positiv und wir konnten nach und nach Baumaterial, Werkzeuge und Inneneinrichtung beschaffen. Viele Firmen sowie Privatleute halfen uns auch durch ihre Arbeitsleistung wie zum Beispiel der Einbau aller neuen Fenster oder der nötigen Grabungsarbeiten für die Strom und Wasser installation.

 

Im vorderen Grundstücksbereicht errichteten wir eine Fahrzeughalle in dieser sind der Amarok und das ATV mit Anhänger untergebracht. Das Hauptgebäude verfügt im Erdgeschoss über einen Lagerraum, Duschen, Toilette, eine komplett eingerichtete Küche, einem Holzofen für eine gemütliche Atmosphäre und einem großen Aufenthalts/Schulungsraum. Unser Büro und ein weiterer Raum welcher als Bettenlager genutzt werden soll befinden sich im 1. Obergeschoss. In einem kleineren Nebengebäude befinden sich weitere Lagerräume.

Der Innenausbau ist somit nach ca. 1500 Arbeitsstunden komplett abgeschlossen. Für das Jahr 2018 steht jetzt der Aussenbereich an.

 

Wir bedanken uns herzlich für jede Unterstützung egal ob finanziell, materiell oder durch arbeitskraft. Ohne diese Hilfe hätten wir es nicht geschafft!

 

 

 

 

 


https://www.volkswagenbank.de/de/privatkunden.html#

Die Bergwacht Dollnstein erhält einen T6 Mannschaftstransporter

Die Bergwacht Dollnstein erweitert seinen Fuhrpark um einen VW T6 Bus.

Er wird genutzt um Material und Mannschaft im Einsatz und Übungen zu transportieren. Derzeit wird das Fahrzeug noch mit Material/Funkgerät bestückt und kann dann in den nächsten Wochen in den Dienst gestellt werden.

 

 

 

04.10.2017

Die Bergwacht Dollnstein beim Maus Türöffnertag des BRK in Eichstätt

Die Bergretter aus Dollnstein waren am 04.10.2017 beim Maus Türöffnertag des BRK in Eichstätt mit dabei.

Rund 200 Kinder kamen vorbei um sich über die verschiedenen Bereiche des Roten Kreuzes zu informieren. Wir stellten hier unseren Amarok und das ATV als Einsatzfahrzeuge vor. Aufgrund des schlechten Wetters konnten wir den geliehenen Klettertrum nicht aufbauen und seilten darum die Kinder kurzer Hand im Treppenhaus ab, was bei den Kids sehr gut ankam.

Auch der Eichstätter Kurier berichtete über diesen Tag:

http://www.donaukurier.de/lokales/eichstaett/Eichstaett-DKmobil-Knoten-ueben-Patienten-versorgen;art575,3546610

 

 

 

 

 

Altmühltraillauf in Dollnstein

22.10.2016 - Altmühltraillauf in Dollnstein
Wir waren mit 10 Bergrettern und 4 Fahrzeugen vor Ort und übernahmen die medizinische Erstversorgung der Läufer.

Zu 2 kleinen Einsätzen wurden wir gerufen. Ein Teilnehmer knickte auf der Laufstrecke am Knöchel um und wurde von uns mit Verdacht auf Bänderriss in den Zielbereich gefahren.

Der zweite Läufer, welcher unsere Hilfe brauchte hatte erhebliche Krämpfe in den Beinen und in der Magengegend. Er konnte so die Laufstrecke nicht beenden und wurde mit dem Amarok in den Zielbereich gefahren.

Unsere Partnerbergwacht aus Lauf stellte für das große Event deren ATV zur Verfügung, so konnten wir 4 Positionen mit je einem Fahrzeug und 2 Bergrettern beziehen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!

21.09.2016 Bergretter aus Dollnstein nimmt am Drei Zinnen Lauf teil

Unser Bergwachtkamerad Michael Liebold war am letzten Wochenende nach Südtirol gereist um dort beim berühmten Drei-Zinnen-Lauf teilzunehmen.
Die Anstrengungen von ca. 17,5km Strecke und einem Höhenunterschied von 1300hm werden belohnt durch einen der schönsten Bergläufe der Welt.

Lieber Pepe die Bergwacht Dollnstein gratuliert dir zu einem top 23ten Platz in deiner Altersklasse und der spitzen Zeit von 1:31.59h! Du Maschine

Nachrichten

16.05.2017

Ehrenamt unterstützt Ehrenamt

Das Ausbilderlehrteam der Bergwacht Frankenjura unterstützt den Verein Jupiter unter der Schirmherrschaft von Joachim Herrmann.

21.09.2016

Bergretter aus Dollnstein nimmt am Drei Zinnen Lauf teil

Südtirol - Drei Zinnen Lauf

16.04.2016

Specialized-SRAM Enduro Series #1 Treuchtlingen

Die Bergwacht Dollnstein war beim Specialized-SRAM Enduro Series #1 Treuchtlingen zusammen mit dem Rettungsdienst, für die medizinische Betreuung zuständig. Durch das regnerische Wetter mussten sich die Teilnehmer durch die...

15.05.2015

Betreuung Kletterwand beim 24-Stundenlauf

Ingolstadt - Audi

18.04.2015

Sanitätsdienst beim Mountainbikerennen

Treuchtlingen - 18./19. April 2015

04.04.2015

Instandsetzung Jägersteig

Dollnstein - Jägersteig

27.02.2015

Ausbildungswochenende am Brauneck

Lenggries - Bad Tölz

01.12.2014

Einsatzleiterfortbildung in der Region Frankenjura

Bewegender Vortrag von Thomas Matthalm über Riesendingeinsatz

14.04.2014

Gemeinsame Einsatzübung im Wald

Dollnstein - Übung im Forbetrieb Kaisheim, Revier Beixenhard

Zeige Ergebnisse 1 - 10 von 24.

1

2

3

»

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum