Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Donnerstag, 29. September 2011

Bundesweite Höhlenrettungsübung 2011 in Hessen

Höhlenrettungsverbund Deutschland trainiert Rettung von Verletzten in Hessen

Alle zwei Jahre veranstaltet der Höhlenrettungsverbund Deutschland eine Großübung, um das Zusammenspiel der Einsatzkräfte aus den verschiedensten Rettungsorganisationen sowie organisatorische Abläufe zu trainieren. Die Höhlenrettungswachen der Bergwacht Bayern standen am 10.August im Schachtsysten der Schwinde C in Breitscheid/Hessen mit ihren Männern im Brennpunkt des Geschehens.
Übungsziel war die Versorgung und Bergung von drei Leicht- und einem Schwerverletzten, unter anderem galt es, mit einem im Bergesack verschnürten Opfer einen 30m Schacht zu bewältigen. Vor und in der Höhle waren etwa 70 Einsatzkräfte am Werk. Während die mit neun Mann erfreulich stark aufgetretene Höhlenrettungsgruppe der Bergwacht München das Pech hatte, im eng verwinkelten vertikalen Eingangsteil zwischen Materialtransporten und anderen Einsatzgruppen steckenzubleiben, kam unsere gemischte, fünf Mann starke Gruppe aus Murnau, Rosenheim und Freilassing voll auf ihre Kosten.
Am Grunde des ersten 30m Schachtes wurde die nötige Infrastruktur in den Fels gebohrt, um aus dem unmittelbar folgenden und ebenfalls 30m tiefen zweiten Schacht mit verschiedenen Methoden drei Verletzte zu bergen. Im Verlauf der Materialschlacht unter Tage wurden alle an unsere Gruppe übertragenen Aufgaben konzentriert abgearbeitet, das Einsatztempo war hoch, die Stimmung vor Ort war geprägt von Teamgeist, Kameradschaft und guter Laune.
Wir kamen zu der Erkenntnis, daß auch die Kameraden der anderen Höhlenrettungsorganisationen nur mit Wasser kochen und wir uns im Vergleich auf nationaler Ebene nicht verstecken müssen. Die eigens für die Bergwacht Bayern neu entworfenen Höhlenanzüge (Schlaze) aus Gore-Tex bewährten sich hervorragend. Nach einem umfangreichen Erfahrungsaustausch im im Kreis der Kameraden traten wir abends die 500 Km lange Rückfahrt nach München an.
 
Text und Fotos:  Bergwacht Freilassing

Autor: Peter Hogger

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum