Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie die Email Adresse ein, mit der sich registiert haben. Anschließend klicken Sie auf "Passwort senden" und Ihr Passwort wird Ihnen umgehend zugesendet. Achten Sie auf die korrekte schreibweise Ihrer Email-Adresse.

Ihre Email:

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Rettungskompetenz im Innern der Berge

Mit der Novellierung des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes (BayRDG) im Jahr 2011 wurde die Rettung bei Berg- und Höhlenunfällen als Aufgabe der Bergwacht Bayern zugewiesen. Bayern gliedert sich in Dienstgebiete, für die einzelne Bergrettungswachen zuständig sind. Zur Unterstützung von Bergrettungsmannschaften bei Höhlenunfällen sind bayernweit 8 Höhlenrettungswachen installiert.

 

Unsere Aufgaben und Kompetenzen sind:

  • Rettung aus Höhlen (künstliche Systeme und Bergwerke nach Absprache)
  • Vermisstensuche in Höhlen
  • Flächensuche in Dolinen- und Karstgebieten
  • Höhlentaucheinsätze
  • Totenbergung
  • Naturschutz und Höhlenschutz
  • Krisenintervention bei Höhlenunfällen
  • Schulung und Beratung

Die nord- und südbayerischen Regionen umfassen die verschiedensten Höhlenobjekte. Neben den klassischen Höhlen in den Karstgebieten finden sich auch einzelne Objekte im Sandstein (z. B. Steigerwald) und im Granit (z. B. Fichtelgebirge). Für aufgelassene Bergwerke, die sich in diesen Regionen befinden, ist die Höhlenrettung zunächst nicht zuständig. Ausnahmen sind auf Ansuchen der zuständigen Stellen möglich.

Höhlenrettungen sind im Vergleich zu Bergrettungen äußerst Zeit-, Material- und Personal-intensiv. Daher arbeiten die Höhlenrettungen bundesweit und international eng mit anderen Organisationen im TEAM, die sich im HRVD (Höhlenrettungsverbund Deutschland) zusammengeschlossen haben. Viele Höhlenretter leisten zusätzlich auch regulären Bergrettungsdienst.

Die Alarmierung erfolgt grundsätzlich über die örtliche Rettungsleitstelle (Telefon 112) mit dem Stichwort "Höhlenunfall". Die Rettungsleitstellen alarmieren die zuständige Bergwacht und Höhlenrettung. Bei Einsätzen im Ausland erfolgt die Alarmierung über die Landesgeschäftsstelle der Bergwacht Bayern.

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum