Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

12.-16.02.18: Faschingswoche

In der Ferienwoche war die Bergwacht und die Skiwacht  zur Absicherung der Pisten und Loipen im Skigebiet Sankt Englmar im Einsatz. An den Ferientagen hatten wir 7 Einsätze zu absolvieren, wobei der Donnerstag mit 4 Einsätzen am Predigtstuhl und in Markbuchen der „arbeitsreichste“ war.  Am Faschingsdienstag wurde zusätzlich das beliebte Nostalgieskirennen betreut.

Nach oben

21.02.18: Verletzter Skifahrer beim Nachtskifahren

Nach der Alarmierung am Abend rückten die Einsatzkräfte zum Pröller aus. Ein Skifahrer hatte sich verletzt. Er wurde auf der Piste versorgt und im Tal an den Rettungsdienst übergeben.

Nach oben

22.02.18: Einsatz am späten Abend

Am Abend wurde der Einsatzleiter Vorderer Wald und die Bergwacht Sankt Englmar zu einem Skiunfall am Pröller gerufen. Ein junger Snowboardfahrer hat sich auf der Fuchsabfahrt schwer verletzt. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde der nachtflugtaugliche Rettungshubschrauber Christoph Regensburg alarmiert.  Die Feuerwehr Sankt Englmar und Klinglbach leuchteten den Landeplatz an der Talstation Klinglbach aus. Wie immer konnte dank der guten Zusammenarbeit von Bergwacht, Rettungsdienst und Feuerwehr dieser Einsatz, zum Wohle des Patienten, abgeleistet werden.

Notarzt mit der Bergwacht auf dem Weg zum Verletzten
Rettungshubschrauber CH Regensburg nach der Nachtlandung

Nach oben

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum