Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Sonntag, 30. September 2018

Bergwacht im Naturschutzeinsatz

Seit vielen Jahren werden die Wacholderbestände gepflegt.

Der Wacholder war früher an den Hochwaldsäumen nicht selten.  Mit der Einführung der ganzjährigen Stallhaltung des Rindviehs im 19. Jh. verschwanden mit den Weideflächen auch die Wacholderbestände.  Da der Wacholder Licht liebend ist, geht er mit zunehmender Walddichte zurück.

Die Bergwacht Bogen hat seit vielen Jahren die Patenschaft der Bestände im Gemeindebereich von Sankt Englmar  übernommen. So war es am letzten Freitag wieder soweit.  Der Wacholder wurde wieder von seinen „zudringlichen“ Bäumen und Sträuchern befreit.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum