Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Nachrichten

Samstag, 12. November 2016

Gemeinsame Übung mit tschechischer Berufsfeuerwehr

Grenzüberschreitende Übung der Bergwacht Wunsiedel und der Berufsfeuerwehr „Kalovarsky Kraj“ aus Eger

Berg-und Höhenretter der Tschechischen  Berufsfeuerwehr „Kalovarsky Kraj“ aus Eger und Einsatzkräfte der Bergwacht Wunsiedel trafen sich am Samstag, 12. November 2016 zu einer ersten gemeinsamen Übung auf der Luisenburg. Ziel war das gegenseitige Kennenlernen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit bei Unfällen in unwegsamem Gelände und bei Rettungen aus Höhen und Tiefen zu finden.

Die Aufgabe bei der Übung war es,  eine in einem ehemaligen Steinbruch abgestürzte Person aus ca. 15m Tiefe zu retten. Sofort erkannten beide Teams, dass es bis auf wenige Ausnahmen, fast nur Übereinstimmungen sowohl bei der Ausrüstung, den eingesetzten Rettungsmitteln wie auch bei der taktischen Vorgehensweise beim Rettungsvorgang gab. Dadurch war eine fast wortlose Zusammenarbeit  möglich und fehlende Sprachkenntnisse auf beiden Seiten stellten kein Problem dar.

Nach Beendigung der ca. dreistündigen Übung setzten sich alle Teilnehmer bei einer Brotzeit in der Bergrettungswache Wunsiedel zusammen. B ei  den Fachgesprächen zwischen den Profis der tschechischen Berufsfeuerwehr und den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Bergwacht Wunsiedel  war dann der tschechische Übersetzer der wichtigste Mann. 

Fazit aller Einsatzkräfte war, dass man im Ernstfall effektiv zusammenarbeiten könnte und man im Frühjahr 2017 eine weitere Übung mit einer anderen Aufgabenstellung anstreben sollte.

Autor: Bergwacht Wunsiedel

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum