Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Freitag, 28. August 2015

Absturz am Wildstein - Bergwacht im Einsatz

Heute Mittag erhielten wir von der ILS eine Alarmierung zu einem abgestürzten Wanderer am Wildstein.

Nach kurzer Abklärung des Sachverhaltes wurde durch den Einsatzleiter neben der Einsatzmannschaft auch der Christoph 27 aus Nürnberg mit Winde angefordert.

Wir rückten mit 4 Bergretter zum Unfallort aus.

Der Schwerverletzte wurde durch den RD aus Oberviechtach medizinisch versorgt und dann mittels Schaufeltrage zum bereits gelandeten Hubschrauber transportiert.

Dieser brachte den Verletzten zur weiteren Versorgung ins Klinikum Amberg.

Es war ein schneller und reibungsloser Einsatz von allen Beteiligten, was uns auch von den Angehörigen des Opfers bestätigt wurde.

 

Hier Pressemitteilung:

Teunz.

Ein 65 jähriger Wanderer ist am Freitag Mittag am Wildstein im Gemeindegebiet von Teunz abgestürzt und schwer verletzt worden. Eine Gruppe von 4 Personen, die eine Wanderung durch den Oberpfälzer Wald unternehmen, waren zur Mittagszeit auf das Plateau des Wildstein gewandert. Zwei aus der Gruppe haben noch den Gipfelfelsen bestiegen. Als der 65 Jährige wieder herunter steigen wollte, verlor er aus ungeklärter Ursache den halt und stürzte rücklings rund 5 Meter in die Tiefe. Seine Begleiter setzten daraufhin sofort einen Notruf ab, woraufhin ein Rettungswagen, der Notarzt, die Bergwacht und ein Rettungshubschrauber alarmiert wurden.


Die Einsatzkräfte, welche nur mit den geländegängigen Fahrzeugen auf das Plateau gelangen konnten, fanden den 65 Jährigen mit schweren Verletzungen vor. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum