Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Donnerstag, 3. November 2016

Bergwacht Bayern ehrt verdiente Mitglieder und Förderer der Region

Auszeichnungen für Notarzt Wolfgang Schaffert und Rauschbergbahn-Chef Roland Schnaitmann

Ehrenamtliche Arbeit auf Spitzenniveau über Jahrzehnte – so könnte man das Engagement vieler Mitglieder der Bergwacht beschreiben. Um ihnen besondere Anerkennung zu geben, veranstaltet die Bergwacht Bayern regelmäßig Leistungsauszeichnungen. Bei der diesjährigen Ehrung vergangene Woche in der Münchner Residenz waren mit Wolfgang Schaffert und Roland Schnaitmann auch zwei Vertreter aus der Region dabei. „So viele Jahre ehrenamtlicher Dienst am Mitmenschen in manchmal lebensgefährlichen Situationen können gar nicht genug gewürdigt werden“, sagte Innenstaatssekretär Gerhard Eck, der die Ehrung vornahm.

Eine Leistungsauszeichnung in Silber erhielt Dr. Wolfgang Schaffert von der Bergwacht Traunstein . Schaffert ist seit 30 Jahren als Notarzt, Einsatzleiter und Luftretter für die Bergwacht tätig. Besonders hervorgehoben wurde sein Einsatz in der Watzmann–Ostwand 1982, als er nach einem Wettersturz drei Tage und zwei Nächte in der Wand verbrachte und zwei verletzte Bergsteiger medizinisch versorgte. Dr. Schaffert hat sich besonders um die Weiterentwicklung der Alpin- und Höhenmedizin verdient gemacht. So war er 1996 Gründungspräsident der deutschen Gesellschaft für Berg- und Expeditionsmedizin und Verfasser zahlreicher Fachbeiträge.

Das Bergwacht-Edelweiß als langjähriger Förderer der Bergwacht erhielt Roland Schnaitmann als Geschäftsführer der Rauschbergbahn. Seit langem unterstützt der Seilbahnbetrieb die Bergwacht Ruhpolding durch Geld- und Sachspenden. Auch Materialtransporte zur Bergwacht-Hütte werden regelmäßig ermöglicht. Zudem ist die Sternstelle der Funk-Gleichwelle für den Chiemgau kostenfrei in der Bergstation untergebracht. Ohne Probleme werden bei nötigen Wartungsarbeiten die Techniker zum Gipfel gebracht. Dazu werden sogar Sonderfahrten außerhalb der
Geschäftszeiten organisiert. Die Zusammenarbeit zwischen Bergwacht und Rauschbergbahn ist seit Jahrzehnten geprägt von gegenseitigem Vertrauen und guter Zusammenarbeit.

Autor: SN / Bergwacht Ruhpolding

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum