Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Sonntag, 23. August 2015

Verletzter an der Staudacher Alm

Um 12:45 Uhr wurde die Bergwacht zum Abtransport eines leicht verletzten Wanderers von der Staudacher Alm gerufen. Vorort stellten die Bergwachtmänner mit Unterstützung eines zufällig anwesenden Arztes fest, dass die Verletzungen schwerwiegender und vor allem der Kreislauf des 80 jährigen Mannes sehr instabil waren.

Da der Transport mit dem Bergwacht-Rettungsfahrzeug auf schlechten Forststraßen bis ins Tal mindestens 45 Minuten gedauert hätte, entschied man sich für den Abtransport mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14. Auch die Informationen über der Unfallhergang unterstützen diese Entscheidung. Der Mann half den Landwirt bei der Arbeit mit einer Kuh und war von ihr am Kopf getreten und am Ellbogen verletzt worden. Mit dem RTH Christoph 14, der direkt neben der Alm landen konnte,  wurde der Verletzte sehr schonend und schnell ins Krankenhaus gebracht.

Autor: Bergwacht Marquartstein

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum