Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten und Einsätze

Sonntag, 28. September 2014

Auf der Kampenwand war was los!

Alle Hände voll zu tun hatte die Bergwacht Wasserburg am vergangenem Wochenende. Eigentlich standen die Vorbereitungen für die Bergmesse am 3. Oktober im Vordergrund, jedoch rückte die Dienstmannschaft zweimal zu Einsätzen aus.

Am Samstag wurden die Kameraden telefonisch zu einer bewusstlosen Person in der Nähe der Möslarn-Alm gerufen. Sofort rückte ein erster Trupp mit Notfallrucksack und Defibrillator zur Einsatzstelle aus. Auf Grund des Meldebildes wurde ein Notarzt alarmiert. Der Mann war beim Eintreffen der Einsatzkräfte schon wieder bei Bewusstsein, wurde versorgt und vom Notarzt-Hubschrauber „Heli 3“ zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus geflogen.

Am Sonntag stieß sich eine Frau in der Nähe der Diensthütte den Kopf so stark an, dass ihr übel wurde. Nach einem kurzen Check entschied sich die Dienstmannschaft, die Dame liegend ins Tal zu transportieren. Die Patientin wurde mit dem Rettungsfahrzeug der Bergwacht Sachrang-Aschau ins Tal gebracht und dort weiter notärztlich versorgt.

Autor: BW WBG - AH

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum