Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Zwei Kletterer am 12-Apostel-Grat gerettet

Aufwändige Rettungsaktion zwischen Säuling und Pilgerschrofen beschäftigt 18 Bergretter

Füssen / Schwangau. Am Samstagabend (13.12.14) wurde die Bergwacht Füssen von zwei Bergsteigern am 12-Apostel-Grat zur Hilfe gerufen. Sie hatten sich auf der Klettertour vom Säuling zum 12-Apostel-Grat aufgrund der einbrechenden Dunkelheit für einen Schnellabstieg durch Abseilen in Richtung Osten entschieden. Während des Abseilvorgangs in der Dämmerung waren sich beide nicht mehr sicher, ob sie auf diesem Wege bis an den Wandfuß kommen könnten. Sie sicherten sich in der rund 250m hohen Ostwand zwischen Säuling und Pilgerschrofen und warteten gut ausgerüstet auf die Bergretter aus Füssen.

Diese machten sich gemeinsam mit den Kameraden der Bergwacht Kaufbeuren auf den Weg, um den beiden 26-Jährigen aus Füssen und Würzburg zu helfen. Die beiden Verstiegenen waren unverletzt und aufgrund der guten Ausrüstung den Umständen entsprechend in einer guten Verfassung. Das anspruchsvolle Gelände forderte 18 Bergretter für fast 14 Stunden, da es nicht nur galt die beiden Bergsteiger aus ihrer misslichen Lage zu befreien, sondern auch auf die Sicherheit der Einsatzkräfte in der nächtlichen Wand zu achten.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum