Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Mittwoch, 9. April 2014

Skitourengeher stirbt durch Lawine

IMMENSTADT - Ein 58-Jähriger Oberallgäuer ist im Bereich des Steinköpfle in eine Lawine geraten und tödlich verletzt worden.

Der erfahrene und ortskundige Skitourengänger war am Sonntagvormittag von der Winkelwiesalpe im Gunzesriedertal aufgebrochen und wollte über das Steinköpfle zur Alpe Gund abfahren. Dabei löste er ein Schneebrett aus. Der Oberallgäuer wurde dann über felsdurchsetztes Steilgelände rund 70 Meter in die Tiefe gerissen.

Neben den Einsatzkräften der Bergwacht Immenstadt, war auch das Kriseninterventionsteam der Bergwacht Allgäu, die Alpine Einsatzgruppe der Polizei, sowie der Rettungshubschrauber "Christoph 17" und ein Polizei-Hubschrauber am Einsatz beteiligt.

Autor: Bergwacht Immenstadt

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum