Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Montag, 31. Dezember 2018

Reichenhaller Bergwacht musste ins nordöstliche Lattengebirge ausrücken

77-jährige Einheimische auf dem Weg zum Dötzenkopf ausgerutscht

Am Samstag den 29.12. gegen 16.45 Uhr mussten die Reichenhaller Bergwacht und der Landrettungsdienst des Roten Kreuzes ins nordöstliche Lattengebirge ausrücken, wo eine 77-jährige Einheimische an einer vereisten Stelle am Wappach-Ufer auf dem Weg zum Dötzenkopf ausgerutscht war und sich schwer am Oberschenkel verletzt hatte. Da die Einsatzstelle nur wenige hundert Meter vom befahrbaren Weg entfernt lag, konnten Notarzt und Notfallsanitäter direkt zur Verletzten gehen und sie versorgen. Die Bergwacht brachte sie mit der Trage zum Fahrzeug; danach gings direkt weiter zur Kreisklinik Bad Reichenhall. Eine direkte Anfahrt bis zur Unfallstelle war wegen eines umgestürzten, querliegenden Baums nicht möglich.

Autor: BW Rei E 42 2018

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum