Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Nachrichten

Sonntag, 31. Januar 2016

Sparda Bank Traunstein unterstützt Bergwacht

Übergabe eines Defibrillators für den Bergrettungseinsatz

Die Bergwacht Traunstein kann sich über ein neues medizinisches Einsatzgerät freuen. Der Geschäftsstellenleiter der Sparda Bank Traunstein, Konrad Gruber, übergab der sichtlich erfreuten Bereitschaftsleitung der Bergwacht Traunstein, Thomas Lobensteiner und Claudia Bork, einen neuen Defibrillator.  Dieses Gerät ist mit seinen gerade 490 Gramm speziell für den Bergrettungseinsatz geeignet und kann aufgrund seiner Größe in jedem Einsatzrücksack mitgenommen werden.
Die ehrenamtlichen Bergretter sind auf Spenden angewiesen, um den vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen im Gebirgsrettungsdienst gerecht zu werden. Die Ausrüstung ist teuer und kann nur zu einem Teil aus eigenen Mitteln getragen werden.
Die Sparda Bank Traunstein unterstützt die Bergwacht Traunstein seit mehreren Jahren bei der Beschaffung von medizinischer und technischer Ausrüstung. Mit dem Erwerb des Defibrillators konnte ein weiterer wichtiger Meilenstein in der professionellen Bergrettung gesetzt werden.

 

vlnr: Konrad Gruber, Geschäftsstellenleiter Sparda Bank Traunstein, Claudia Bork, stellv. Bereitschaftsleiterin, Thomas Lobensteiner, Bereitschaftsleiter Bergwacht Traunstein, bei der Übergabe des Defibrillators in den Räumen der Sparda Bank in Traunstein

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum