Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Dienstag, 18. Dezember 2018

Starke Schmerzen nach Sturz vom Pferd

Bergwacht unterstützt den Landrettunsdienst

Eine mittelschwere Verletzung im Bereich der Wirbelsäule hatte sich eine 30-jährige Reiterin aus dem Achental zugezogen und in der Folge über starke Schmerzen geklagt. Sie war am Dienstag, 18.12.2018 um etwa 09:20 Uhr in der Nähe des Waldkindergartens am Westerbuchberg in Übersee mit dem Pferd gestürzt.

Da der Unfallort etwas abseits der Straße in unwegsamen Gelände war alarmierte die Einsatzleitstelle zusätzlich zum Rettungshubschrauber Christoph 14 und zum Landrettungsdienst auch die Bergwacht Grassau. Mit dem Rettungsfahrzeug furhren drei Einsatzkräfte zum Einsatzort und unterstützten bei der Rettung der Patientin. Diese war zwischenzeitlich von der Ersthelferin in ein Auto gebracht worden, um sie bei den winterlichen Temperaturen vom Auskühlen zu schützen. Mit dem Rettungshubschrauber kam sie letztlich zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus.

Autor: Josef Grießenböck

Bergwacht Grassau unterstützt den Landrettungsdienst am Westerbuchberg
Bergwacht Grassau unterstützt den Landrettungsdienst am Westerbuchberg

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum