Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Freitag, 16. März 2012

Nächtlicher Einsatz auf der Nagelflukette

Innerhalb von 5 Wochen der dritte Einsatz mit Schneeschuh-Wanderern auf der Nagelfluhkette

OBERSTAUFEN (Oberallgäu): Am Donnerstag, den 15.03.2012 unternahm ein Urlauberpaar aus Norddeutschland zum ersten Mal in ihrem Leben eine Schneeschuhtour und geriet bei Dunkelheit in steiles Gelände.

Sie stiegen –besser gesagt rutschten und fielen- die steile Südseite des Seelekopfs hinunter zur südlichen Lauachalp (1425m) und setzten von dort per Handy einen Hilferuf ab. Die zerschlissenen Hosen des Mannes sprachen Bände.
Aufgrund der widersprüchlichen Aussagen konnte der genaue Standort zuerst nicht definiert werden, das GPS im Handy des Schneeschuhgängers konnte nicht bedient werden.  Drei Bergretter fuhren mit Tourenski zur südlichen Lauchalp ab, versorgten sie mit Tee und Müsliriegel und führten die beiden langsam wieder auf den Grat bei der Alpe Morgen zurück, wo man gegen 22.45 Uhr eintraf. Von dort wurden sie mit Raupenquad und Motorschlitten zur Hochgratbahn Talstation gefahren.

Innerhalb von fünf  Wochen war dies  der dritte Einsatz  unter Beteiligung von Schneeschuhwanderern auf dem schmalen Gratweg zwischen Hochgrat und Falken. Dieser Gratweg ist ein reiner Sommer-Wanderweg. Im Winter wird er vereinzelt von Skitourengehern begangen, erfordert aber aufgrund des schmalen Grates und den zwar kurzen, aber steilen Passagen  große Erfahrung und Können. Im Winter ist es eine aufgrund der vielen schrägen Passagen insbesondere für Schneeschuhgänger, eine technisch sehr anspruchsvolle Tour.

Einsatzende war um 24.00 Uhr. Im Einsatz befandesn sich sechs Bergretter der Bergwacht Oberstaufen. Ein im Anflug befindlicher Polizeihubschrauber zur unterstützenden Suche  konnte aufgrund des Auffindens der Personen wieder abdrehen.

mehr Bilder und Details

BW Oberstaufen/16.03.2012

Autor: Z-BWO

Talfahrt auf dem Motorschlitten anch der Bergung

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum