Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

Einsätze

Montag, 28. Mai 2012

KLASSIKER AM HOCHGRAT AM PFINGSTMONTAG

Schwere Sprunggelenksfraktur beim Abstieg mit profillosen Halbschuhen

Einen Klassiker barg die Staufner Bergwacht am Hochgrat (1834m) bei Oberstaufen im Oberallgäu. Beim Abstieg am sogenannten Wasserfall rutschte ein 73-jähriger Wanderer mit seinen profillosen Halbschuhen auf dem Kiesweg aus, stürzte und zog sich eine offene Knöchelfraktur zu. Von der Einsatzleitung wurde sofort Rettungshubschrauber Christoph 17 aus Kempten mit einem Notarzt zur Versorgung dieser zeitkritischen Verletzung angefordert. Nach notärztlicher Versorgung und stabilsierender Schienung wurde der Patient ins Krankenkenhaus nach Immenstadt geflogen.
 
Warum Klassiker?
Im Somer 2011 rückte die Bergwacht Oberstaufen zu insgesamt 68 Einsätzen aus, ein Drittel davon waren Knöchelverletzungen bzw. Knöchelfrakturen. 20 dieser Verunglückten trugen knöchelfreie Halbschuhe, meist ohne Profil oder nur mit Straßenprofil.

Einsatzende war gegen 14.30 Uhr.
Im Einsatz waren 4 Bergretter der Bergwacht Oberstaufen sowie Rettungshubschrauber Christoph 17 aus Kempten.


BW Oberstaufen /28.05.2012

Autor: Z-BWO

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum