Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Einsätze

Donnerstag, 29. August 2013

Höhlenretter betreuen eingeschlossene Höhlenbesucher

Einsatzkräfte der Höhlenrettung Salzburg und der Bergwacht Höhlenrettungswache Freilassing betreuen eingeschlossene Höhlenbesucher und bringen diese ins Freie.

Durch eine Überschwemmung des vorderen Höhlenteils der Lamprechtshöhle im Pinzgau wurde 27 Besuchern  der Rückweg aus der Höhle versperrt - die Ursache war stark anhaltender Starkregen.

Die schnell hinzugezogenen Höhlenretter der Höhlenrettung Salzburg und der Bergwacht Höhlenrettungswache Freilassing drangen zu den Eingeschlossenen vor und versorgten diese mit Wärmedecken und heißen Getränken.

Nachdem der Wasserstand nach dem Unwetter wieder zu sinken begann, warteten die Besucher und Retter gemeinsam bis eine sichere, wenn auch nicht ganz trockene Evakuierung möglich wurde.

Alle Besucher konnten die Höhle schließlich gut gelaunt nach fast sechs Stunden auf eigenen Beinen und unverletzt verlassen.

 

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum