Mitglieder-Login

Passwort vergessen?

 

 

Die Bergwacht Bayern ist Gründungsmitglied der Internationalen Kommission für alpines Rettungswesen.

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Bergwacht Oberstdorf

Wir sind ein Team von 52 aktiven Bergwachtmännern und -frauen, 3 Bergwachtärzte und 4 Bergwachtanwärter/-innen, die sich ehrenamtlich für die Bergrettung engagieren. Seit der Gründung unserer Bereitschaft im Jahr 1923 ist es unsere Aufgabe, Menschen aus Bergnot zu retten, das heißt Wanderern, Bergsteigern, Kletterern, Ski- und Tourenfahrern, Snowboardern aber auch allen anderen Menschen bei Notfällen im unwegsamen Gelände zu helfen.

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich über das Gemeindegebiet der Marktgemeinde Oberstdorf. Es reicht über die Sonnenköpfe, Rubihorn, Nebelhorn, dem Allgäuer Hauptkamm bis zur Landesgrenze des Kleinen Walsertal und weiter bis zum Riedberger Horn-Grasgehren.

Im Winter betreuen wir außerdem mehrere Skigebiete (Fellhorn, Nebelhorn, Grasgehren und Söllereck/Höllwies).

Luggi Lacher

Bereitschaftsleiter der Bergwacht Oberstdorf

 

Aktuelles

09.11.2015

Schönstes Herbstwetter fordert nochmals die Bergwacht Oberstdorf

Viele Wanderer und Bergsteiger am Wochenende unterwegs

02.11.2015

Einsatzpraktikum für Bergretter im Skigebiet

Die Bergwachten Garmisch-Partenkirchen und Oberstdorf ermöglichen Bergrettern in der kommenden Wintersaison erneut die Absolvierung eines zweiwöchigen Praktikums in großen Skigebieten.

15.06.2015

Evakuierung von Wanderern bei Unwetter in Oberstdorf

Großalarm für die Bergwacht Oberstdorf nach Abgang von Schlammlawine

01.06.2015

Aufwendige Rettungsaktion im Rappenalptal

Gewitterfront und einbrechende Nacht verhindern schnelle Rettung.

24.04.2015

Die Sommersaison der Bergwacht Oberstdorf ist gestartet.

Der Start in die Sommersaison beginnt gleich mit zwei Einsätzen an einem Tag.

Zeige Ergebnisse 1 - 5 von 136.

1

2

3

4

5

6

7

»

WissensBox-LOGIN

____________________

weitere Informationen

 

 

 

Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung

Bergwacht-Zentrum